InstitutPersonenverzeichnis
Alexander Alberts

Dipl.-Rel., M.Sc. Alexander Alberts

Dipl.-Rel., M.Sc. Alexander Alberts
Sprechzeiten
Anmeldung per E-Mail
und nach Vereinbarung
Adresse
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Funktionen
Anerkennungs-Beauftragte
Werte und Normen, Lehramt, schulisch
Beauftragte und Ansprechpersonen für Studierende und Studieninteressierte des Instituts für Religionswissenschaft
Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen
Sprechzeiten
Anmeldung per E-Mail
und nach Vereinbarung
Institut für Religionswissenschaft
Fachstudienberatung
Lehramtstudienberatung Werte und Normen
Sprechzeiten
Anmeldung per E-Mail
und nach Vereinbarung
Beauftragte und Ansprechpersonen für Studierende und Studieninteressierte des Instituts für Religionswissenschaft

PROFIL

Alexander Alberts studierte Informatik, Religionswissenschaft, Konfliktsoziologie und Religionssoziologie an den Universitäten Marburg, Edinburgh (Schottland), Bremen und Bergen (Norwegen). Er interessiert sich für buddhistische Bewegungen und die Diskursstruktur des buddhistischen Modernismus. Weiterhin forscht er zum Kapitalismus als Religion, zur Religionsökonomik und Religionstheorien, vorwiegend mit Luhmannscher Brille. Bourdieu, Adorno & Co liest er trotzdem.

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

    • Buddhismen & westlich buddhistischer Modernismus
    • Religionsökonomik & Religionsökonomie
    • "Kapitalismus" / "Neoliberalismus" als Religion
    • Religionstheorien & (religionswissenschaftliche) Erklärungen
    • Diskurs der Nahtoderfahrung

    AKADEMISCHER LEBENSLAUF

    • Beruflicher Werdegang
      • Seit 2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Religionswissenschaft, Leibniz Universität Hannover
      • 2010-2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (mit 25% Lehrverpflichtung) am Institut für Archäologie, Geschichte, Kultur- und Religionswissenschaft, Universitetet i Bergen (Norwegen), über 2 Jahre Eltern- und Pflegezeiten für drei Kinder
      • 2009-2012: Redaktionsassistent der Herausgeber des Journals "Religion", Taylor & Francis/Routledge, London
      • 2009: Technischer Projektberater am Institut für Linguistik, Literatur- und Ästhetikwissenschaft, Universitetet i Bergen (Norwegen)
      • 2008: Programmierer und Datenbankentwickler am Institut für Religionswissenschaft/ Religionsdidaktik, Universität Bremen
      • 2008: Lehrbeauftragter am Institut für vergleichende Kulturforschung der Philipps-Universität Marburg
      • 1998-2002: Gabelstaplerfahrer
    • Ausbildung
      • 2002: Abitur, Bayern
      • 2003-2006: Magister-Studium an der Philipps-Universität Marburg
      • 2006-2007: Master-Studium (by research) an der University of Edinburgh
      • 2008-2009: Auslandsstudium an der Universitet i Bergen
      • 2007-2011: Diplom-Studium an der Universität Bremen
      • 2010-heute: Promotionsstudium an der Universitet i Bergen
    • Mitgliedschaften und Ämter
      • Mitglied in der Sektion für Religionssoziologie der Deutschen Vereinigung für Soziologie
      • Gründungsherausgeber (2005-2011) des Onlinejournals "Zeitschrift für junge Religionswissenschaft" (weitere Informationen unter https://journals.openedition.org/zjr/)
    • Stipendien und Auszeichnungen
      • Fellow der Fondation Maison des Sciences de l'Homme im Rahmen des PFN des Centre Universitaire de Norvège à Paris: 2015
      • Stipendiat der Studienstiftung des dt. Volkes (Studienförderung, Promotionsförderung): 2005-2015
      • Erasmusstipendium für ein Studium an der Universitet i Bergen: 2008-2009
      • Youth fellow (alumnus) der International Telecommunications Union (ITU), Hong Kong: 2006

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021

    VeranstaltungArt
    Kritische Einführung in die Buddhismen dieser Welt - Gruppe 1Seminar
    Kritische Einführung in die Buddhismen dieser Welt - Gruppe 2Seminar